1. Treidelmarkt: 8. Mai

An einem schönen sonnigen Samstag in der Schorfheide wurde das Schlossgut Finowfurt am 8. Mai nach über 20 Jahren Dornröschenschlaf endlich wieder zum Leben erweckt. Eine fröhliche Menschenschlange wartete in neugieriger Erwartung darauf, dass die Tore des Schlossgutes mit der Eröffnung des 1. Treidelmarktes offiziell wieder geöffnet werden. Anwohner und Berliner strömten über den Hauptweg zum Gutshof und verteilten sich auf dem 4 Hektar großen Gelände. Die Neugierigen erkundeten das verlassene Gutshaus und waren überrascht, die rustikalen Wände und Böden als Kulisse für die kunstvollen Keramik- und Metallarbeiten von Julia Ehler und Annette Eckl vorzufinden. Die Tatkräftigen erkundeten den Waldpark mit 300 Jahre alten Eichen, Ahorn, Ulmen und Linden, während die Entspannteren gemütlich am Finowkanal entlang spazierten, der direkt an den Park angrenzt. Bei strahlendem Sonnenschein fand man auf dem Schlossgut ein grasbewachsenes Plätzchen, um seine Decke für ein Picknick auszulegen. Gegrillte Wildbratwurst oder vegetarische Würstchen, regionale Wurst- und Käsesorten, authentische thailändische Küche, verlockende Backwaren und eine Vielzahl von kalten und warmen Getränken standen zur Auswahl.

Für viele war der erste Treidelmark eine Gelegenheit, an einem warmen Frühlingsnachmittag Essen, Kunst und Natur an einem historischen Ort zu genießen. Für viele Schorfheider ermöglichte die Wiedereröffnung der SGF-Tore, an die Vergangenheit anzuknüpfen und Kindheitserinnerungen an den Besuch des Schlossgutes, des Stalles oder des Waldparks zu wecken. Für die Schlossgut-Eigentümer ging es beim Treidelmark darum, eine Gemeinschaftsatmosphäre zu schaffen und die Menschen miteinander zu verbinden - die Tore zu öffnen, damit die Menschen sicher zusammenkommen können, um zu genießen, zu erkunden und zu erleben.

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen der Besucher der ersten Veranstaltung wird derzeit ein zweiter Treidelmarkt für den 29.05. geplant. Details zum nächsten Treidelmarkt werden in Kürze bekannt gegeben.